Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam entscheiden um workfwd zu entwickeln

Team sein, heißt auch Kultur mitgestalten...

  1. Dann das Team rechtzeitig vorher informieren.
  2. Zu Beginn sollten gemeinsam „Regeln der Zusammenarbeit“ aufgestellen.
  3. Dietmar ist der Kümmerer, der sich um die Umsetzung dieser Regeln kümmert und den Leuten auch auf die Finger klopfen darf.
  4. Nach regelmäßigen Abständen redet das Team um über das Miteinander reden. Regeln werden dann neu angepasst/ergänzt. Jederzeit!
  5. Da wir nicht immer am gleichen Platz sind, bzw auch wechseln gibt es detaillierte Regeln zur Sauberkeit der Küche, Arbeitsplatz, usw.
  6. Für Spaß sorgen – Großraumbüro ist besonders dann nett, dass man es zum Beispiel gemeinsam gestaltet (Teamfotos, Pflanzen, der Witz der Woche, ...)
  7. Wir schaffen Zonen, damit besser zusammengearbeitet werden kann: Zonen für Stillarbeit, Zonen für Besprechungen, Zonen zum Telefonieren.

Hausordnung

wie gehen wir miteinander um (work in progress)

Covid

Ja, es ist mehr als ein Schnupfen!

Geräusche oder Lärm

Oft ein kleiner Unterschied zwischen kleinlich und störend.

Termin Fixierung

sharing & caring im Coworking